Gründung 

Am 2. November 2013 war der Gründungstag des unabhängigen Vereins Peer+. Der Start ist geglückt! Wir erlebten eine aufbauende, angeregte Gründungsversammlung. Auf diesem Fundament können wir aufbauen und die ersten Projekte starten.

 

Ziel und Zweck 

In der Marketing-Sprache gibt es den Ausdruck „Unique Selling Proposition (USP)“. Übersetzen kann man diesen Ausdruck mit „einzigartiges Leistungsmerkmal“. In dem Zusammenhang sind wir der Meinung, Peer+ hat das Potenzial sich im psychosozialen Bereich als etwas Einzigartiges zu positionieren. Die Peer-Arbeit ist in der Schweiz angekommen und wir Peers haben mit Peer+ eine Kraft, mit der wir die Förderung, Verbreitung und Etablierung der Peer-Arbeit zusammen mit unseren Partnern entscheidend und selbst vorantreiben und mitgestalten können. Wir bewegen etwas, um letztlich die Menschen mit einer psychischen Erschütterung auf ihrem Weg zu unterstützen. In den Statuten führen wir folgenden Zweck an:

  • Peer+ engagiert sich für die Förderung, Verbreitung und Etablierung qualifizierter Peer-Arbeit in psychosozialen Bereichen.
  • Der Verein nimmt an der öffentlichen Meinungsbildung aus der Perspektive der Erfahrenen zu Themen in psychosozialen Bereichen teil.
  • Er setzt sich für die Interessen und Anliegen seiner Mitglieder ein.
  • Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

 

Mitgliedschaft

Mitglieder können natürlich Personen werden, die den Vereinszweck unterstützen und eine Peer-Ausbildung bei Ex-In (Experienced Involvement) oder bei der Stiftung Pro Mente Sana (Peer-Qualifikation) absolviert haben. Zusätzlich sind Personen, die eine äquivalente Ausbildung durchlaufen haben und Personen, die in Ausbildung zum Peer an einem der oben genannten Ausbildungsgänge sind, willkommen. Detaillierte Informationen können Sie den Statuten unter Downloads entnehmen.

Gemäss Statuten können auch Peers ohne Ausbildung jedoch mit Praxiserfahrung Mitglied bei Peer+ werden. Falls du Arbeitserfahrung in der Peer-Arbeit hast und dich für die Mitgliedschaft interessierst, melde dich auf der Homepage unter Kontakt und wir schicken dir einen Fragebogen zu, um die Mitgliedschaft zu prüfen. Danke!

 

Vorstand 

Chantal Ortelli, Christian Feldmann, Dirk P. Flörchinger, 
Dominik Röösli, Katrin Simonett, Mirco Deflorin, Thomas Zumstein 

Die Präsidialfunktion wird von allen Vorstandsmitgliedern kollektiv wahrgenommen. 

 

Downloads

Magazin Goldstaub

Protokoll - Ausserordentliche
Mitgliederversammlung 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Jahresbericht 2013

Statuten

Vision und Leitsätze des Vereins Peer+